Immobilienbericht für Eichenau bei München

 

Problem melden
Ihre Anfrage wird bearbeitet. Bitte warten...

Zusätzliche Information

Telefon089-131320
webhttps://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Deutlich rückläufige Preise im Landkreis Fürstenfeldbruck

Die Gemeinde Eichenau im oberbayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck, etwa 6 km östlich von Fürstenfeldbruck und 20 km westlich vom Zentrum Münchens, ist nach Germering einer der gefragtesten und teuersten Wohnorte im Landkreis. Überwiegend ist Eichenau dörflich geprägt mit Einfamilienhäusern, Doppelhäusern und Reihenhäusern. Wegen des großzügigen Grüncharakters und der guten Infrastruktur ist die „Gartenstadt“ Eichenau ein Ort mit hoher Wohnqualität. Im südlichen Teil liegt das Gewerbegebiet. Über hundert Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen sind hier vertreten – ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die umliegende Region.

Immobilienpreise Eichenau, (statistische Mittelwerte, Angebotspreise 2023):

Häuser in Eichenau:
Im vergangenen Jahr waren in Eichenau 89 Häuser zum Verkauf ausgeschrieben. Das waren etwa doppelt so viele wie im Vorjahreszeitraum, bei den Preisen war ein durchschnittlicher Rückgang von etwa 5 – 10 % je nach Objektart zu verzeichnen. Bei Einfamilienhäusern lag der durchschnittliche Quadratmeterpreis auf einem Niveau von ca. 9.300 €. Betrachtet man ausschnittweise Einfamilienhäuser im Bereich 150 m² Wohnfläche musste man mit einem mittleren Kaufpreis von etwa 1,25 Mio. € für ein kalkulieren, bei 200 m² mit etwa 1,9 Mio. €. Für Doppelhaushälften und Reihenhäuser lagen die häufigsten Angebote in der Größenordnung 100 bis 150 m². Doppelhaushälften mit durchschnittlich 135 m² lagen bei ca. 1 Mio. € Angebotspreis. Für Reihenhäuser mit durchschnittlich 120 m² wurde im Mittel rund 800.000 € verlangt.

Wohnungen in Eichenau:
Im Segment Eigentumswohnung Eichenau gab es nur 6 registrierte Verkaufsangebote in den letzten 12 Monaten. Damit verringerte sich die Angebotszahl auf etwa ein Viertel des Vorjahres, parallel zeigten sich auch um etwa 10 % niedrigere Preise. Die Wohnflächen reichten von 29 bis 81 m², der Quadratmeterpreis lag recht homogen im Bereich 5.000 – 7.000 €/m². Der Kaufpreis reichte je nach Objekt von 185.000 bis 420.000 €

Grundstücke in Eichenau:
Im Segment Wohnbaugrundstücke waren insgesamt 13 Objekte auf dem Markt, fast doppelt so viele wie im Vorjahr. Der Quadratmeterpreis erreichte im Schnitt ca. 950 €/m² und lag damit rund 20 % niedriger als im vorangegangenen Jahr.

„Die Gemeinde Eichenau hat wie das benachbarte Puchheim nachhaltig durch die schnelle Anbindung an die A 96 und somit an München gewonnen. Das hat sich mittelfristig als großer Pluspunkt erwiesen. Auch hat Eichenau einen schönen Ortskern mit vielen Geschäften.“, meint Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: Wikipedia, eichenau.org, Statistik der IMV Marktdaten GmbH. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Eichenau. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können.

 

Januar 28, 2024 7:04 pm

870 Tage

Eintrags-ID 67665b389b475df8 66 Aufrufe insgesamt, 2 heute

Kommentare